DRU DMV header

 

Kiskunlachaza Juni 2017 letzte INFO´s

Hier die neuesten INFO´s für das Rennen am 02. / 03. Juni 2017

Auf dem Flugplatz von Kiskunlachaza werden offizielle, vom ungarischen Motorsportverband genehmigte Veranstaltungen ausgetragen.
Die Klassen Pro ET, Super Pro ET und Extreme Outlaw werden von der DRU im Vorfeld und vor Ort koordiniert, organisiert und fahren an diesem Wochenende auch einen Wertungslauf für die jeweiligen Challenges.

Die Strecke ist sehr gut vorbereitet, geklebt, breit und lang...

Und so ist auch der Anfahrtsweg für viele.
Dafür gibt es top Bedingungen auf der Strecke.
Der Veranstalter, Zoltan Kohari, fährt selbst in der Klasse Competition Eliminator und weiß welche Bedingungen schnelle Dragster brauchen.

  • Einfahrt ist erst am Freitag ab 13:00 Uhr möglich
  • Die Zufahrt ist nicht besonders gut ersichtlich
    Die Koordinaten der Einfahrt für das Navi sind:
    Grad° Minuten' Sekunden'' 47°11'28.5"N 19°03'46.1"E
    Dezimalgrad 47.191256, 19.062801
    Achtung - Konventionell und Dezimalgrad nicht verwechseln!

    Im Google Maps ist sogar ein Street View von der Einfahrt.
  • Wir stellen uns bei den rot markierten Flächen zusammen.
  • Strom ist inzwischen gesichert. Es werden 3 große 20-30 kW Stromgeneratoren aufgestellt.
  • Duschmöglichkeit und Wasser ist vorhanden
  • Freitag 13:00 - 17:00 technische Abnahme, eventuell ab 17 Uhr Testläufe
    Samstag Qualifikation
    Sonntag Elimination
    Montag Abreise
  • Fahrerbesprechung ist am Freitag um 20:00 Uhr im DRU - Orga - Zelt !
  • Die Nenngebühr beträgt 60 € pro Team (mit vorhandener internationaler Lizenz)
    Sollte jemand keine internationale Lizenz besitzen, so ist eine One-Event-Lizenz zu lösen und kostet weitere 30 € für das Wochenende.
    Der Veranstalter hat die Onlineanmeldung bereits in die Homepage dragracing.hu integriert. Bitte die Anmeldung hier nicht vergessen!
  • Timeslips gelten für die Nennung bei den Nitros.

Kiskunlachaza Plan DRU June 

Hier ein paar INFO´s zur Anmeldung:
Der Bezahlvorgang ist leider noch in ungarisch.
Es funktioniert ganz einfach. Es müssen nur die Felder mit dem * ausgefüllt werden. Beim Ablaufdatum des Führerschein´s einfach das vorgeschlagene Datum eintragen. Die Bezahlung mit der Kreditkarte funktioniert sehr gut und sicher. Also keine Angst, wenn ihr etwas nicht genau lesen könnt. Der Google Übersetzter hilft auch ganz gut.
Nach Beendigung der Anmeldung habe ich drei Mails bekommen. Eine für die Bezahlung, eine Bestätigung für die Onlineanmeldung und ca. 1 1/2 Stunden später die Nennbestätigung als Anhang der Onlineanmeldung. Diese Nennbestätigung bitte unterschrieben zum Rennen mitbringen.
Ich habe hier die Übersetzungen der wichtigsten Punkte.

Warenkorb Bezahlung Abmelden

Der Veranstalter ist sehr beeindruckt über unser Interesse. Er hat im Winter in diverse Sicherheitsabgrenzungen investiert und freut sich auf ein erfolgreiches Wochenende.

Die aktuelle Teilnehmerliste seht ihr hier.

Und den voraussichtlichen Zeitplan hier.

Kathi und ich kommen am Freitag gegen 13:00 Uhr.
Für INFO´s oder bei Problemen bin ich am Handy unter +43 664 73038191 zu erreichen.

Wie auch in anderen Ländern, stehen in Österreich auch auf der Autobahn Radargeräte. Kontrolliert wird nicht nur bei Geschwindigkeitsbegrenzungen, sondern auch die 130 km/h zwischendurch. Besonders tückisch ist das Radar auf der A21 kurz vor Wien. Wenn ihr hier den Berg geschafft habt, kommt gleich auf der Bergabstrecke eine 80er Beschränkung und sofort danach 2 stationäre Radargeräte. Also aufpassen !!!!

Ich wünsche Euch eine gute Anreise,
CU
Jonny