DRU DMV header

 

Kiskunlachaza - Hungary

Hallo, zum Thema Ungarn/Kiskunlachaza...

Nachdem wir die Nachricht erhalten haben, dass unser "Stammrennen" in Bechyne leider heuer nicht stattfinden wird, sind wir gerade am tüfteln, einen ordentlichen Ersatz zu finden. Einige Ideen gingen uns durch den Kopf, bis der Veranstalter von Ungarn auf uns zu kam.

Dort werden offizielle, beim ungarischen Verband gemeldete Veranstaltungen ausgetragen. Die Klassen Pro Et, Supro Et und Extreme Outlaw werden von der DRU im Vorfeld und vor Ort koordiniert und organisiert. Geplant war eines der Rennen mit " unseren Klassen" für die jeweiligen Challenge Wertungen zu nehmen (da wir nur bei einem der Rennen vor Ort sein können und die Durchführung sicher stellen können).  Ursprünglich war das Mai Rennen, eine Woche nach Rivanazzano angedacht. Durch den Wegfall des Rennens in Bechyne ist nun Platz im Terminkalender geworden. Wir gehen von einer höheren Beteiligung am Wochenende des Bechyne Rennens aus (Pfingsten, erstes Juni WE) als Anfang Mai, eine Woche nach dem Italien Rennen.

Die Strecke ist gut vorbereitet, geklebt, breit und lang... So ist auch der Anfahrtsweg für viele. Dafür gibt es top Bedingungen auf der Strecke. Der Veranstalter, Zoltan Kohari, fährt selbst in Competition Eliminator und weiß welche Bedingungen schnelle Dragster brauchen. Wie es mit Wasser, Strom… aussieht werden wir noch in Erfahrung bringen.

Nun die Frage, wer von euch hätte ernstes Interesse und würde nach Kiskunlachaza fahren um Rennen zu fahren? Bitte gebt uns ein Feedback und schreibt uns ein kurzes Mail  an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn ihr Interesse habt, damit wir ungefähr planen können.

 

Grüße, eure DRU