DRU DMV header

 

DRU Season End Party 2017

Impressionen eines ereignisreichen Wochenendes,
oder – „It´s a long way to the top, if you wanna race ‘n’ roll“.

Bereits am Freitag reiste das DRU Team, Oli, Kathi und ich an, um beim Aufbauen etwas mitzuhelfen und einmal als Erster am Platz zu sein. Tatsächlich gelang es uns trotz dichten Verkehr und Stau, die Teams Schumann und Cakemaster diesmal zu schlagen.
Die Arbeiten in den heiligen Hallen des Hillbilly Racing Teams waren schon voll im Gange. Gegen 21:23 Uhr wurde der „Pulled Pork“ Ofen bestückt.

Die ganze Nacht über kontrollierten Tobi und Kai (in zwei Schichten) die Temperatur, damit beim Garen auch nichts schief läuft.
Außer gemütlicher Ausklang am riesen Aschenbecher auf der Terrasse lief am Freitag nix mehr.
Samstag früh, einige kamen erst später in die Gänge, wurde die Halle noch mit den Bannern bestückt und das Equipment für Fahrerbesprechung und Bands aufgebaut. Ab mittags trudelten dann langsam die ersten Gäste zum „Come Together“ ein.
Die Fahrerbesprechungen mussten mit etwas Verspätung beginnen, da noch einige Teams im Stau steckten. Machte aber nichts, wir hatten genug Zeit dafür eingeplant.
Pünktlich um 18 Uhr wurde dann das „Pulled Pork“ Buffet serviert.


dsc03105 20171029 1626867348

Tobi und Kai hatten ganze Arbeit geleistet. Das Fleisch war zart und supergut, wie erwartet. Dazu gab es Coleslaw und diverse andere Salate.
Um 20 Uhr startete Markus mit der Siegerehrung der Super ProET Challenge.
Dazu gratulieren wir den Siegern:
1. Platz Oli Petzold
2. Platz Stefan Eisenhauer
3. Platz Simon Rudiferia
supro pokale 20171029 1752529410   supro sieger 2017 20171029 2036263987
Anschließend wurde der Sonderpreis, ein € 500,- Gutschein von Hoosier Deutschland verlost.
dsc03134 20171029 1416494938
Wir gratulieren dazu Tim Städter, der das Glück hatte, und den Gutschein mit nach Hause nehmen durfte.
Als erste Band rockte Jerry Bachinger mit seiner Band „Pump Gas“ die Bühne und sorgte für eine ausgelassene Stimmung.
feier 2017 20 20171029 1937392873
In der Umbaupause zur zweiten Band erfolgte die Siegerehrung der ProET und XO Challenge.
Dazu gratulieren wir bei ProET:
1. Platz Martin Weikum
2. Platz Petra Langenberger
3. Platz Wolfgang Seppi
proet pokale 20171029 1239654206  proet sieger 20171029 1620284931
Bei XO haben sich folgende Sieger platziert:
1. Platz Silvio Strauch
2. Platz Karl-Heinz Kleider
3. Platz Frank Richter
xo pokale 20171029 2064152798  xo sieger 20171029 1887888510
Die drei Erstplatzierten aller Klassen freuten sich über die speziell angefertigten Glas-Pokale gefertigt und gesponsert von Til Schöninger und ein Leinwandbild ihres Rennfahrzeuges. Außerdem bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde und ein DRU – Challenge – Poster als kleines Dankeschön für die Teilnahme.
Die Poster können übrigens gegen eine kleine Spende von € 5,- pro Stück bei uns erworben werden.
Den Rest des Abends heizte die Band „Chocco Mocco“ die Stimmung gewaltig an. Einige mutige wagten es sogar auf die Tanzfläche.
dsc03185 20171029 1265711586
In der kleinen Verschnaufpause gegen Mitternacht war es dann soweit. Beim „Practice Tree Shootout“ versuchten die gemeldeten Fahrer ihr Glück an der virtuellen Startampel. Als Siegespreis lockte der von Computech gespendete nagelneue Port-A-Tree 8200 C Eliminator.
practice tree 20171029 1777661488
Janine und Benni unterstützen die Orga als unabhängige Zeitrichter, Kathi managte die Zeitnehmung und ich versuchte mich als Moderator. Alle beteiligten hatten großen Spaß, die Shootouts wurden live auf die Leinwand übertragen. Das Finale wurde zwischen Stefan Eisenhauer und Oli Petzold entschieden. Am Ende hat sich Oli um 0,002 Sekunden gegen Stefan durchgesetzt.


Was für ein spannendes Finale. Wir gratulieren Oli Petzold zu Sieg und dem Port-A-Tree Eliminator.
Und weiter wurde gefeiert bis zum frühen Morgen.
Zu später Stunde holte Markus Münch noch seine Gitarre und rockte im kleinen Kreis die Bar.
feier 2017 09 20171029 1434599878
Was für ein Fest. Das werden viele nicht vergessen.
Herzlich danken möchte ich zum Abschluss noch den Gastgebern Katja Danhammer, Gegge Beck, Tobi Färber und Kai Staiger, die sich unendlich viel Arbeit gemacht haben, damit die Feier ein voller Erfolg wird.
Außerdem Danke an die Unterstützung der Bitzer Weizengang und den vielen Helfern, die ich gar nicht alle nennen kann.
Vielen Dank auch an die beiden Bands Pump Gas und Chocco Mocco, die für die nötige Stimmung gesorgt haben.
Soweit ich mitbekommen habe, war die Feier ein voller Erfolg.
Wir, das DRU Team werden auch 2018 unser Bestes geben, mit euch gemeinsam, sind wir auf einem guten Weg.

Liebe Grüße und nutzt die Winterpause,
Jonny Niesner für das DRU Team

Zu den Fotos geht´s hier

Danke für die Fotos und das Video von Motorsport Schumann, Hillbilly Racing Team und Chris Charger