Die ’’Drag Race Union’’ stellt sich vor

Es gibt eine ''Vereinigung''.
Die Pro ET und Super Pro ET Challenge Organisatoren haben eine noch engere Zusammenarbeit beschlossen.
Dazu werden die vorhandenen Strukturen genutzt und ausgebaut.
Der bestehende österreichische Verein ’’ProET Dragracing ​Europe’’ wird in ’’Drag Race Union’’ umbenannt.
Die jeweiligen Rennserien/Challenges werden wieder von den gleichen Personen organisiert, wie in den Jahren zuvor.
Die neu gegründete Klasse ’’Extreme Outlaw’’ hat sich der ’’Union’’ angeschlossen und erhält Unterstützung bei ihrer Aufbauarbeit.
Diese Klasse ist offen für Kompressor-, Turbo- und Procharger geladene Fahrzeuge, die ihr Rennen im Cannonball Format austragen werden.
Jonny Niesner, Kathy Niesner, Oliver Krautberger und Markus Münch bilden dabei den Kern des Vereins.

Mehr News demnächst.

Wir freuen uns auf die kommende Saison,
eure Drag Race Union